Diplom Psychologin

Sylvia Oelze

Jeder Mensch trägt die Möglichkeit zur inneren Heilung in sich, denn der Mensch ist Leben und Leben strebt hin zu Heilung und Ganzheit.

Hängematte

Briefe zur Begrüßung

Oft ist es ein schwerer Schritt, sich für eine Psychotherapie zu entscheiden. Hier folgen drei Briefe, die neuen PatientInnen bei Ihren Überlegungen helfen sollen.

Liebe Kinder, liebe(r) Jugendliche(r),

Ihr seid heute auf meine Seite, weil Ihr Euch für Psychotherapie interessiert. Vielleicht, weil Ihr neugierig seid und wissen wollt, was das ist, oder weil Ihr denkt, es könnte etwas für Euch sein, weil Ihr Unterstützung bei einem Erwachsenen sucht, der nicht zu Eurer Familie oder zu Eurem Freundeskreis gehört, sondern jemand, der bzw. die sich mit Problemen auskennt und es zum Beruf hat, Kindern und Jugendlichen bei der Lösung von Konflikten und Schwierigkeiten zu helfen. Ihr könnt mich anrufen, ohne dass Ihr Eure Eltern um Erlaubnis fragen müsst. Ihr erreicht mich am besten telefonisch innerhalb der angegeben Telefonzeiten.

Das Telefonat dient dazu, einen gemeinsamen Termin zu finden, an dem Du in meine Praxis kommen kannst, damit wir gemeinsam herausfinden, was dir am besten hilft. Das kann eine tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie bei mir sein oder aber auch etwas Anderes. Wichtig ist, dass Du zum ersten Gespräch deine Krankenkassenkarte mitbringst. Zur Unterstützung kannst Du Dich auch von einer Freundin, einem Freund oder auch von Deinen Eltern begleiten lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Sylvia Oelze